Sütterlinschrift schreiben und lesen lernen in der Mühle Idafehn

Oma und Opa konnten sie noch, die gute alte Sütterlinschrift. Die Generation, die es in der Schule gelernt hat, gibt es nicht mehr. Aber es gibt immer noch Schätzchen in Sütterlin, z. B. geerbte Feldpostbriefe oder Poesiealben und Kochbücher. Weiterhin…

Viel Applaus für "Platttrio"

04.02.2018: Bis auf den allerletzten Platz besetzt war das Packhaus der Mühle Idafehn am heutigen Sonntag beim diesjährigen plattdeutschen Winternachmittag, welcher vom Möhlenkring Idafehn veranstaltet wurde. Bei Tee und selbstgebackenem Kuchen gestaltete die Musikgruppe „Platttrio" den Nachmittag mit ihren eigenen…

Ausstellung "Landmarken" zog interessierte Blicke auf sich

28.01.2018: Gut besucht war am heutigen Sonntag der erste diesjährige Backtag bei der Mühle Idafehn. Die neue Ausstellung „Landmarken" von Detlef M. Plaisier zog im Packhaus viele interessierte Blicke auf sich. Bei manchem Besucher weckten die ausgestellten Ansichtskarten Erinnerungen. Die…

Schützenvorstand genießt weiter Vertrauen der Mitglieder

28.12.2017: Weiterhin unter bewährter Führung; dieses war das Fazit bei den Wahlen zum Vorstand des Schützenvereins "Eiche" Idafehn e.V.Die Mitglieder des Schützenvereins "Eiche" Idafehn e.V. waren zu ihrer Generalversammlung eingeladen. Vor einer beachtlichen Mitgliederkulisse von über 50 Mitgliedern unter Teilnahme…

Jan Becker übernimmt Bäckerei Hackmann

07.01.2018: Viel los war während der Neueröffnung der Bäckerei Hackmann, welche nun von Jan Becker übernommen wurde. Der Traditionsbetrieb, welcher 1933 in Idafehn eröffnet wurde, bleibt damit in Familienhand. 25 Jahre lang hatte Hermann Hackmann mit seiner Frau Heike das…

Feinschmecker wurden vom Heringsessen angelockt

29.12.2017: Zum 17.Mal hatte der Möhlenkring Idafehn e.V. zum "Heringseten tüsken de Jahren" eingeladen. Viele Bürger aus nah und fern freuten sich über die kulinarische Abwechslung nach den opulenten Festessen der vergangenen Feiertage. Ab 17 Uhr stürmten die Feinschmecker das…

Weihnachtsgruß

Weihnachten Markt und Straßen stehn verlassen,Still erleuchtet jedes Haus,Sinnend geh ich durch die Gassen,Alles sieht so festlich aus. An den Fenstern haben FrauenBuntes Spielzeug fromm geschmückt,Tausend Kindlein stehn und schauen,Sind so wunderstill beglückt. Und ich wandre aus den MauernBis hinaus…

Asphaltfahrbahn für Gewerbegebiet Idafehn

18.12.2017: Im neuen Gewerbegebiet in Idafehn-Süd wurde die Asphaltfahrbahn pünktlich zum Weihnachtsfest fertiggestellt. Die neue Straße erhält den Namen „An der Mühle" und ist 275 Meter lang. Insgesamt werden entlang der Straße drei Hektar Gewerbeflächen erschlossen. Laut Mitteilung der Gemeinde…

Traute Willert als Küsterin verabschiedet

03.12.2017: Am 1.Advent wurde die langjährige Küsterin der Kirchengemeinde Idafehn, Traute Willert aus Strücklingen, mit einem Festgottesdienst in der Friedenskirche in den Ruhestand verabschiedet. In seiner Abschiedsrede bedankte sich Pastor Florian Bortfeldt sehr herzlich bei Frau Willert für ihren treuen…

Kinder umringten Nikolaus

03.12.2017: Zum 17.Mal hatte der Möhlenkring Idafehn am 1.Advent zum Stutenkeerlmarkt bei der Mühle Idafehn eingeladen. Zahlreiche Besucher nutzen die Gelegenheit, um z.B. bei der Jurte der Pfadfindern (VCP Idafehn Stamm „Tjalken“) reinzuschauen, das abwechslungsreiche Angebot der Hobbyhandwerker in Augenschein…

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 04 April 2020

    Erstmalig in der Vereinsgeschichte konnte der Schützenverein „Eiche" Idafehn einen Kreiskönig stellen. Bei dem Wettkampf, an dem alle Könige des Kreisverbandes „Bund der Overledinger Schützen" teilnahmen, wurden ein Probe- und zwei Wettkampfschüsse abgegeben. Dem Idafehner Schützenkönig August Hippe gelang es, zwei gut plazierte Zehnen zu schießen. Damit konnte er seine…
  • Samstag, 04 April 2020

    Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal in der Gaststätte Harms-Focken beim Winterfest des TSV Idafehn. Nach einem zünftigen Grünkohlessen wurden mit Fritz Laaken, Hermann Seehawer und Karl Schilder einige verdiente TSV-Mitglieder vom Vorsitzenden Johann Weers in einer Tanzpause geehrt. Die ersten Preise der Tombola gewannen Lieselotte Heyenga…
  • Samstag, 04 April 2020

    Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freute sich Maria Weiert aus Idafehn an Heiligabend 1994. Damals erhielt sie nach 10 Jahren wieder einen Besuch von ihrer Tochter Mina und deren Mann Remmer Jacobs aus Australien. Mina wurde in Idafehn geboren, wuchs hier mit vier Geschwistern auf, absolvierte die Volksschule und wurde von…

Kurz notiert Archiv

Go to top