Besucherandrang am Deutschen Mühlentag

25.05.2015: Scharen von Besuchern tummelten sich am heutigen Pfingstmontag, dem Deutschen Mühlentag, den ganzen Tag über rund um die Mühle Idafehn. Zahlreiche Besucher kam per Rad zum Galerieholländer. Die beiden Mühlenbäcker Manfred Hoek und Stephan Czesnik hatten alle Hände voll zu tun, und mussten immer wieder Brote in den Steinofen schieben, um die große Nachfrage nach den Mühlenbroten zu bedienen. 

Im Packhaus freuten sich die Damen des Hausfrauenvereins Idafehn ebenfalls über die vielen Besucher der Teestube. Ruckzuck waren alle selbstgebackenen Kuchen aufgegessen.

Etliche Besucher warfen einen Blick in die Mühle und schauten sich neben der Mühlentechnik die neue Ausstellung über die Tradition des Bogenbauens in Ostfriesland an. Kunsthandwerker stellten ihre Ware aus.

Die freiwilligen Müller des Möhlenkring standen für Mühlenbesichtigungen zur Verfügung.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Donnerstag, 24 Mai 2018

    Jedes Jahr lädt der Ostrhauderfehner Bürgermeister Günter Harders die Einwohner Idafehns zu einer Einwohnerversammlung ein. Besucher können sich über die Themen in der Gemeinde Ostrhauderfehn informieren und mit dem Rathauschef und einigen Mitarbeitern unterhalten. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Paul-Schneider-Gemeindehaus der Kirchengemeinde Idafehn, Idafehn-Nord 4.
  • Mittwoch, 16 Mai 2018

    Alle, die Freude am Spielen haben, sind zu einem Spielenachmittag in die Idafehntjer Mühle eingeladen. Das Treffen findet von 14.30 bis 18 Uhr statt. Spiele jeglicher Art können mitgebracht werden. Getränke sollte jeder selber mitbringen.Wer mitspielen möchte, sollte sich unter Tel. 04952-4805 oder 04952-5128 anmelden.
  • Donnerstag, 10 Mai 2018

    Am Himmelfahrtstag erhält die Kirchengemeinde Idafehn für 4 Tage Besuch aus der Partnergemeinde Königshain. Auf dem Besuchsprogramm stehen u.a. ein Ausflug nach Emden (mit Besuch des "Otto-Hus"), ein Grillabend und ein Festgottesdienst. In diesem Jahr besteht die Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden 60 Jahre.

Kurz notiert Archiv

Go to top