Möhlenkring Idafehn zog Bilanz

07.02.2015: Harmonisch verlief die Mitgliederversammlung des Möhlenkring Idafehn, wozu der Vorsitzende Frank Groeneveld 40 Mitglieder im Packhaus der Mühle begrüßen konnte. In seinem Vorstandsbericht ließ er die Backtage des vergangenen Jahres Revue passieren, die durchweg positiv verlaufen sind. Besonders freute er sich darüber, dass mit Stephanie Busboom und Andree Rülander zwei Vereinsmitglieder im vergangenen Jahr erfolgreich die Müllerprüfung abgelegt haben.

Groeneveld bedankte sich für die gute Zusammenarbeit beim Hausfrauenverein Idafehn und der Gemeinde Ostrhauderfehn. Diese wird im laufenden Jahr die Galerie der Mühle Idafehn erneuern lassen.

Als Standesamt erfreute sich die Mühle im Vorjahr wieder großer Beliebtheit. Von insgesamt 57 standesamtlichen Trauungen gaben sich 31 Paare im Galerieholländer das Ja-Wort.

Kassierer Klaus de Boer konnte den Vereinsmitgliedern über eine gesunde Kassenlage berichten. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine ordnungsgemäße Buchführung. Turnusgemäß schied Bernd Revens als Kassenprüfer aus. Zum neuen Kassenprüfer wurde Konrad Pohl gewählt.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Donnerstag, 24 Mai 2018

    Jedes Jahr lädt der Ostrhauderfehner Bürgermeister Günter Harders die Einwohner Idafehns zu einer Einwohnerversammlung ein. Besucher können sich über die Themen in der Gemeinde Ostrhauderfehn informieren und mit dem Rathauschef und einigen Mitarbeitern unterhalten. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Paul-Schneider-Gemeindehaus der Kirchengemeinde Idafehn, Idafehn-Nord 4.
  • Mittwoch, 16 Mai 2018

    Alle, die Freude am Spielen haben, sind zu einem Spielenachmittag in die Idafehntjer Mühle eingeladen. Das Treffen findet von 14.30 bis 18 Uhr statt. Spiele jeglicher Art können mitgebracht werden. Getränke sollte jeder selber mitbringen.Wer mitspielen möchte, sollte sich unter Tel. 04952-4805 oder 04952-5128 anmelden.
  • Donnerstag, 10 Mai 2018

    Am Himmelfahrtstag erhält die Kirchengemeinde Idafehn für 4 Tage Besuch aus der Partnergemeinde Königshain. Auf dem Besuchsprogramm stehen u.a. ein Ausflug nach Emden (mit Besuch des "Otto-Hus"), ein Grillabend und ein Festgottesdienst. In diesem Jahr besteht die Partnerschaft zwischen beiden Gemeinden 60 Jahre.

Kurz notiert Archiv

Go to top