Zum Nikolausbesuch hörte der Regen auf

02.12.2018: Milde Temperaturen und ein anhaltender Nieselregen prägten das Wetter während des diesjährigen Stutenkeerlmarktes bei der Mühle Idafehn. Dank des großen Zeltes auf dem Mühlenvorplatz wurde die Stimmung der Besucher nicht sonderlich getrübt. Die ehrenamtlichen Helfer des Möhlenkring, des Hausfrauenvereins Idafehn und der Pfadfinder vom Stamm Tjalken bewirteten die Besucher mit allerlei leckeren Sachen. Auch bei Temperaturen von 13 Grad schmeckten die heißen Getränke, zu denen beispielsweise Meike und Tilka erstmals einluden. Die Stutenkerle erfreuten sich ohnehin wieder großer Beliebtheit.

Als gegen 16.00 Uhr der Nikolaus zur Mühle kam, hörte der Regen auch zeitweilig auf. Für alle anwesenden 90 Kinder hatte der heilige Mann kleine Geschenke mitgebracht.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 23 März 2019

    Die Mitglieder des Arbeitskreises „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" befassen sich im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte.Georg Kloppenburg hält im Laufe des Nachmittages den Vortrag "Vom 'Middendörpspad' zur Middendorfstraße" zur Straßengeschichte Ostrhauderfehn. Interessierte sind herzlich willkommen.
  • Donnerstag, 21 März 2019

    Unter dem Motto „in Gemeinschaft – In Kontakt" im Paul-Schneider-Gemeindehaus in Idafehn. 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr. Anmeldung für die kommenden Termine unter der Telefonnummer 04952-942222.
  • Mittwoch, 20 März 2019

    Alle, die Freude am Spielen haben, sind zu einem Spielenachmittag in die Idafehntjer Mühle eingeladen. Das Treffen findet von 14.30 bis ca.  18 Uhr statt.Spiele jeglicher Art können mitgebracht werden. Getränke sollte jeder selber mitbringen.Weitere Infos unter Tel. 04952-4805 oder 04952-5128.

Kurz notiert Archiv

Go to top