Federmann-Bilder beim Backtag

30.09.2018: Im Rahmen des September-Backtages bei der Mühle Idafehn wird Petra Federmann ihre selbstgemalten Bilder ausstellen. Die Hobbymalerin beschreibt sich wie folgt:

Geboren wurde ich 1950 in Bochum. Durch meinen Vater (der Kunstmalerei studiert hatte) bin ich schon als Kind in die Malerei eingeführt worden. Auf der Modeschule in Düsseldorf habe ich meinen Abschluss als Modegestalterin gemacht (Schwerpunkt Design).

Vor 6 Jahren bin ich mit meinem Mann von Remscheid ins Emsland nach Breddenberg gezogen.
Als Rentnerin kann ich endlich meiner großen Leidenschaft, der Malerei nachkommen. Seit ich hier in Niedersachsen wohne habe ich wunderbare Motive auf dem Land und an der See gefunden.

Ich male Aquarelle und Acryl auf Leinwand, dazu gehört, dass ich bei verschiedenen Motiven bei der Acrylmalerei auch die Spachteltechnik nutze.
Um mein Spektrum zu erweitern, habe ich mich entschlossen auch „Oldtimer" als Motive zu malen.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 02 März 2019

    Der Premiere ihres Theaterstückes „Love & Peace in't Landratsamt" fiebern die „Schützenhuus Spölers" entgegen. Start ist am Samstag, 2.März ab 19.30 Uhr. Gezeigt wird das Stück im Saal der ehemaligen Gaststätte "Lindenkrug" (Meinders), Idafehn-Nord 102. Die Gruppe tritt bis zum 22.März mehrmals auf.Weitere Infos und Termine sind unter www.deschützenhuusspölers.de zu…
  • Samstag, 23 Februar 2019

    Am Samstag, den 23.Februar 2019, kommt der Arbeitskreis „Familiengeschichtliche Heimatforschung im Overledingerland" zu seinem nächsten Treffen zusammen. Ab 14.30 Uhr befassen sich die Teilnehmer im Alten Fehnhaus, 1.Südwieke 41 in Ostrhauderfehn mit regionaler Geschichte. Hermann Schiefer, Landesdenkmalpfleger i.R., hält im Laufe des Nachmittages einen Vortrag „Lüttje Lü - über das…
  • Sonntag, 17 Februar 2019

    Die evangelische Kirchengemeinde Idafehn-Strücklingen-Ramsloh lädt ein zu einem Konzert des Deutsch-Russischen Chores "Otrada" aus Papenburg. Beginn ist um 17 Uhr in der Friedenskirche Idafehn, Idafehn-Nord 2. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.

Kurz notiert Archiv

Go to top