Herzlich Willkommen zum Stutenkeerlmarkt bei der Mühle Idafehn

Am Sonntag, den 3.Dezember (1.Advent), findet zum 17.Mal rund um die festlich beleuchteten Mühle Idafehn von 11 bis 18 Uhr ein adventlicher „Stutenkeerlmarkt" statt. Die Mühlenbäcker werden wieder den ganzen Tag lang die leckeren traditionellen Stutenkerle backen. Einige Hobbyhandwerker zeigen weihnachtliche Gestecke, Dekorationen, Holzarbeiten, u.v.m.

Auf die jüngsten Besucher wartet am Nachmittag noch ein besonderer Gast. Gegen 16.00 Uhr hat der Nikolaus sein Kommen zugesagt. Er wird für die Kinder Geschenke mitbringen.

Der Stutenkeerlmarkt wird durch die Idafehntjer Pfadfinder (VCP Idafehn Stamm Tjalken) und dem Freundeskreis der Pfadfinder bereichert. Sie werden vor der Mühle u.a. eine Jurte aufbauen und über ihre vielfältigen Aktivitäten informieren. Dort besteht u.a. die Möglichkeit, das Getränk "Tschai" und Eintöpfe aus dem Dutch Oven zu genießen. Im Verlaufe des Stutenkeerlmarktes wird auch Stockbrot gebacken. Außerdem hat die Gitarrengruppe der "Pfadis" einen Auftritt vorbereitet.

Weitere Musik gibt es vom Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Idafehn-Strücklingen-Ramsloh, welcher nachmittags Adventslieder vortragen wird.

Der Hausfrauenverein Idafehn hat im Packhaus seine Teestube geöffnet und hält verschiedene leckere selbstgebackene Kuchen bereit.

Zusätzlich wird an einigen Ständen vor der Mühle vom Möhlenkring allerlei zum Aufwärmen und Stärken für Jung und Alt angeboten: Waffeln, heiße Getränke und andere Leckereien.

Chronik der Mühle

Kurz notiert

  • Samstag, 04 April 2020

    Erstmalig in der Vereinsgeschichte konnte der Schützenverein „Eiche" Idafehn einen Kreiskönig stellen. Bei dem Wettkampf, an dem alle Könige des Kreisverbandes „Bund der Overledinger Schützen" teilnahmen, wurden ein Probe- und zwei Wettkampfschüsse abgegeben. Dem Idafehner Schützenkönig August Hippe gelang es, zwei gut plazierte Zehnen zu schießen. Damit konnte er seine…
  • Samstag, 04 April 2020

    Bis auf den letzten Platz besetzt war der Saal in der Gaststätte Harms-Focken beim Winterfest des TSV Idafehn. Nach einem zünftigen Grünkohlessen wurden mit Fritz Laaken, Hermann Seehawer und Karl Schilder einige verdiente TSV-Mitglieder vom Vorsitzenden Johann Weers in einer Tanzpause geehrt. Die ersten Preise der Tombola gewannen Lieselotte Heyenga…
  • Samstag, 04 April 2020

    Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk freute sich Maria Weiert aus Idafehn an Heiligabend 1994. Damals erhielt sie nach 10 Jahren wieder einen Besuch von ihrer Tochter Mina und deren Mann Remmer Jacobs aus Australien. Mina wurde in Idafehn geboren, wuchs hier mit vier Geschwistern auf, absolvierte die Volksschule und wurde von…

Kurz notiert Archiv

Go to top